Montag, 6. Juni . 11 Uhr

„Schwanengesang“ Tenne

Ursina Maria Braun: Luft - 5 Bilder

für Bläserquintett (2022, AEA)

 

Franz Schubert: Schwanengesang D 957

13 Gesänge für Singstimme, Flöte, Oboe, Viola, Violoncello und Harfe in der Bearbeitung von Richard Dubugnon, op. 83 (2018, AEA)

 

Ursina Maria Braun: „Vereinsamt“

für Viola, Klarinette, Violoncello und Klavier (2011, AEA)

 

Ursina Maria Braun: „Nur ein Stich…“

für Klavier Solo (2012)

 

 

Azahar Ensemble:

André Cebrián Garea, Flöte

María Alba Carmona Tobella, Oboe

Antonio Lagares Abeal, Horn

María José García Zamora, Fagott

Miquel Ramos Salvadó, Klarinette

 

Julian Prégardien, Tenor

André Cebrián Garea, Flöte

María Alba Carmona Tobella, Oboe

Miquel Ramos Salvadó, Klarinette

Jürg Dähler, Viola

Ursina Maria Braun, Violoncello

Sebastian Braun, Violoncello

Simone Keller, Klavier

Consuelo Giulianelli, Harfe

 

Tickets

Ende ca. 12:30 Uhr

AEA = Aargauer Erstaufführung